Ein Bericht zur Gala der Kinderrechte 2021 in Bildern.

Titelfoto © Martin Preßnitz

Bei der Gala der Kinderrechte im Annenhof Kino Graz wurde heuer bereits zum 17. Mal „TrauDi! – Der Steirische Kinderrechtepreis“ verliehen.

Eröffnet wurde die Gala im Rahmen der Steirischen KinderrechteWoche 2021 mit den Grußworten von Landesrätin Dr.in Juliane Bogner-Strauß und Gemeinderätin Elisabeth Potzinger.

Landesrätin Dr.in Juliane Bogner-Strauß

Gemeinderätin Elisabeth Potzinger

Der Preisausschreibung und somit die Gala inklusive Preisverleihung standen unter dem Motto „Hing‘schaut und an’packt“. In diesem Sinne wurden Menschen bzw. Initiativen vor den Vorhang geholt, die sich in der Corona-Krise besonders dem Wohl von Kindern widmeten.

Die Preisträger*innen in den Kategorien

Preisverleihung im Movie-Ambiente des Annenhof Kino Graz

3. Platz in der Kategorie "Außerschulische Projekte": Noch Fragen zu Corona? / Jugendrotkreuz Steiermark

2. Platz in der Kategorie " Projekte in Schulen und Kindergärten": Theatertandem / 3d des BRG Seebacher und 1b der VS Bertha von Suttner & Next Liberty

1. Platz in der Kategorie "Außerschulische Projekte: Familienpatenschaften / Chance B

Die TrauDi! als Kinderrechte-Botschafterin des Kinderbüros darf natürlich nicht fehlen.

3. Platz in der Kategorie " Projekte in Schulen und Kindergärten": Gesicher für die Ewigkeit / ISOP Schulsozialarbeit und MS Albert Schweitzer

2. Platz in der Kategorie "Außerschulische Projekte": #abenteuerdaheim / Steirische Pfadfinder*innen

1. Platz in der Kategorie " Projekte in Schulen und Kindergärten": Mut tut gut / MS Stubenberg

TrauDi! - Förderpreis für Kinder und Jugendliche: Linda Fuchs / MS Grafendorf

Poetry Slam

Kein Blatt vor den Mund nahm sich Poetry Slammerin Hanna Schild, die einen kritischen Text über Erwachsene zum Besten gab und sich fragte, welche Sicht die Kinder auf das Leben bekommen, wenn die Erwachsenen oft so engstirnig denken.

Poetry Slammerin Hanna Schild

Fotos © Clemens Nestroy

Verleihung der Ehren-TrauDi!

Für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde Dr. Stephan Moser, LL.B, der 30 Jahre ehrenamtlich für die Kinderkrebshilfe im Einsatz war.

Dr. Moser zu seiner Auszeichnung und zum Kinderrechtepreis allgemein: „Ich habe mich gefreut, dass damit die Kinderkrebshilfe einen gewissen Stellenwert in der Öffentlichkeit hat. Es ist gut, dass es die Preisverleihung jedes Jahr gibt und, dass man damit die Aufmerksamkeit auf die Kinder lenkt.“

Vorstandspräsident des Kinderbüros Gerhard H. J. Fruhmann mit Ehren-Traudi!-Preisträger Dr. Stephan Moser, LL.B.

Foto © Tanja Reinisch

Videorückblick

Die gesamte Gala wurde aufgezeichnet und kann hier nachgeschaut werden:



  • Medienberichte zur Gala der Kinderrechte finden Sie hier:

Steirischer Kinderrechtepreis: Preisverleihung mit Weckruf: "Die Jüngsten in der Krise nicht vergessen" « kleinezeitung.at

TrauDi!: Drei oststeirische Projekte beim Kinderrechtspreis ausgezeichnet « kleinezeitung.at

Mit Videos! Erfolge beim Kinderrechtspreis "Trau Di!": Tatkräftig für Kinder - Hartberg-Fürstenfeld (meinbezirk.at)

Tatkräftig für Kinder (+Video): Preis für das Chance B-Familienprojekt - Weiz (meinbezirk.at)

Wir danken allen Mitwirkenden sehr herzlich:

Team Kanal3

Team Annenhof Kino Graz

Hanna Schild

sowie

Martin Preßnitz, Magdalena Krainer, Tanja Reinisch und Andrea Dettweitz für die Content-Begleitung

Bildung lässt uns Kinder abheben!