Ein Plädoyer dafür, dass Kinder am Faschingsdienstag verkleidet in die Schule kommen dürfen.

Mit viel Kreativität und Begeisterung haben viele Kinder ihre Kostüme und Verkleidungen in den letzten Tagen selbst angefertigt oder mit Hilfe von Eltern und Großeltern wunderbare Ideen umgesetzt. Nun wurden Anfragen an das Kinderbüro gestellt, wie es denn nun mit Verkleidungen am Faschingsdienstag in den Schulen aussieht, ob diese erlaubt sind.

Wir haben nachgefragt: Zum einen bleibt es den Schulen im Rahmen ihrer Autonomie überlassen, zum anderen wird von Seiten der Bildungsdirektion hervorgehoben, dass den Kindern „nicht die letzte Freude genommen werden soll“, wie es Hermann Zoller, Pädagogischer Leiter der Bildungsdirektion Steiermark, ausdrückt.

„Selbstverständlich müssen die Covid 19-Maßnahmen (Abstand, Maske, Testung) eingehalten werden, aber gerade der heurige Fasching sollte für Kinder Freude und ein Stück Unbeschwertheit zulassen“, meint Thomas Plautz, Geschäftsführer des Kinderbüros.

Verkleidung und Rollenspiel sind wichtig für die Entwicklung von Kindern

Da Faschingsumzüge und Maskenbälle heuer ausfallen, sollten Kindern zumindest in der Schule bzw. zuhause die Möglichkeit haben, sich zu verkleiden. Neben dem Spaßfaktor ist dies auch wertvoll für deren Entwicklung – und das nicht nur im Fasching! Wenn sich Kinder verkleiden, schlüpfen sie in eine andere Rolle und können sich ausprobieren, andere Eigenschaften oder Fähigkeiten kennenlernen. Einerseits erweitern sie so ihre Perspektiven und sozialen Kompetenzen, andererseits können in Rollenspielen Emotionen verarbeitet oder ausgelebt werden, für die sonst womöglich kein Platz ist. Im Kostüm einer Hexe darf das Kind beispielsweise auch mal fies sein, verkleidet als Geist können Ängste vor Gespenstern gemildert werden. Schüchterne Kinder können sich zum Bespiel als Pipi Langstrumpf oder Batman einmal richtig stark und mutig fühlen. Wichtig ist hier, dass die Verkleidungen dem Kind entsprechen und es selbst mitentscheiden darf.

In diesem Sinne wünschen wir allen Kindern und dem Kind in jeder Erwachsenen und jedem Erwachsenen einen bedachten, aber dennoch fröhlichen Fasching 2021!

👉 Tipp für den Faschingsdienstag:
Online-Kinderfasching "Bunt & gs'und" der Kinderfreunde Steiermark

Komm, lass uns hüpfen, klettern und springen!