23. Juni 2021, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

„Kinder haben ein Recht darauf verstanden zu werden, und das ab der ersten Lebensminute!“

Babys äußern von Geburt an fünf verschiedene Laute, die aufgrund von körperlichen Reflexen entstehen. Diese Laute stehen weltweit für Hunger, Müdigkeit, Aufstoßen-Müssen, Bauchweh und Unwohlsein. Grund für diese bestimmten Laute sind körperliche Reflexe. Ein Kind macht automatisch, wenn es zum Beispiel Hunger hat, eine saugartige Mundbewegung. Das ist von Natur aus so gegeben. Das machen Kinder instinktiv. Genauso ist es auch bei den anderen Bedürfnissen. Wenn jetzt die Eltern bzw. Bezugspersonen / Fachkräfte auf Geburtenstationen richtig auf diese Laute reagieren, behalten die Babys diese Laute später bei, weil sie erkennen, dass die anderen wissen, was sie wirklich brauchen, und setzen dann bewusst die Laute ein.

Dunstan Babysprache ist das erste System, das Erwachsenen genau zeigt, wie sich jedes Weinen anhört und darauf eingeht, wie die Bedürfnisse des Babys anhand seiner Laute sowohl erkannt als auch rasch und effektiv gestillt werden können.

Maria Gfrerer und Karin Ingolitsch-Aigner beschäftigen sich schon seit Jahren mit Babylauten und deren Erkennen nach der Dunstan-Methode. Im Rahmen dieses Live-Talks geben sie Einblicke in die Methode der Dunstan-Babysprache und zeigen gemeinsam mit weiteren Gästen die positive Wirkung von deren Anwendung im Alltag mit Babys bis zum Alter von 4-5 Monaten auf.

Inhalte und Ziele

  • Theoretisches Hintergrundwissen zur Methode der Dunstan-Babylaute
  • Praktische Anwendungsbeispiele und Erfahrungswerte aus den verschiedensten Berufsfeldern
  • Zeit für Fragen

Zielgruppe(n): werdende Eltern, (Groß-)Eltern von Kindern unter 5 Monaten, Hebammen, Fachkräfte auf Geburtenstationen, Logopäd*innen, Interessierte, Bezugspersonen (Babysitter*innen, Au-pairs etc.)

Gäste:

Maria Gfrerer - Musikpädagogin, zertifizierte Kursleiterin für Babyzeichensprache und Dunstan Babylaute

Karin Ingolitsch-Aigner – Erziehungswissenschaftlerin, Lehrbeauftragte an der FH JOANNEUM für Deutsch als Fremdsprache, zertifizierte Kursleiterin für Babyzeichensprache und Dunstan Babylaute

Karin Hütter – Logopädin, Spezialistin für Entwicklung von Bindungsfähigkeit, Sprachentwicklung, motorische Entwicklung, Spielentwicklung und Entwicklung der sensorischen Fähigkeiten

Cornelia Eberl - Neugeborenen-Fotografin (pure-photography)

Barbara Spirk - Leiterin des Bereiches Sozialarbeit der BH-Graz-Umgebung

Beatrice Covalec-Simbürger - Klinische- und Gesundheitspsychologin, Tanzpädagogin, Doula, Geburtsvorbereitung positive birth und Leiterin des Familienzentrums Graz

Eveline Binder – Leiterin des Hebammenzentrums Graz

Daniela und Gernot Löschenkohl - Eltern

Martin Gerdenitsch-Petzwinkler - Tagesvater

Online-Moderation: Thomas Plautz, Kinderbüro-Die Lobby für Menschen bis 14

Ort: Online, der Teilnahme-Link wird am Tag vor der Veranstaltung via E-Mail übermittelt.

Dauer: 2 Stunden

Kosten: kostenlos 

Anmeldung

Bis 22.06.2021 unter akademie@kinderbuero.at; Betreff: Live-Talk: Verstehe dein Baby! Bitte eine E-Mailadresse pro Person


* Name:


* E-Mail:


Telefon:


Anmerkung:


Ich bremse auch für Gänseblümchen.