Die Idee und die Umsetzung erfolgt von Kindern, dennoch benötigen wir eine Zustimmung von einer erwachsenen Person für die Veröffentlichung des Projektes.

Aus den eingereichten Projekten werden drei ausgewählt. Diese Projekte werden bei der Gala der Kinderrechte am 17. Nov. 2017 im Dom im Berg präsentiert. Das Publikum vor Ort stimmt über das Siegerprojekt ab. Insgesamt gibt es für alle drei Projekte ein Preisgeld von € 1.000,-.

Wir Kinder haben zu vielen Themen eine Meinung und möchten gefragt werden!