„Crossing language barriers“ bedeutet für uns als Fremdspracheninstitut: „Sprachgrenzen überwinden, um mit der Welt zu sprechen“.

Gerade für Kinder ist die Sprache eines der Grundelemente, um ihre Bedürfnisse zu äußern und sich auszudrücken. Sprachentwicklung und Sprachförderung leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Recht auf Bildung, welches in Art. 28 der Kinderrechtekonvention verankert ist.

Aus diesem Grund unterstützen wir das Kinderbüro - Die Lobby der Menschen bis 14 - in seinen Projekten.

Wolfgang Schirmer - S&S Language Competence Center GmbH



www.inlingua-steiermark.at

Weißt du eigentlich, dass die Kinderrechte immer, überall und für jedes einzelne Kind gelten?