Wir freuen uns, Teil der Initiative "Sommer des Zuhörens" zu sein! Dabei sind wir den ganzen Sommer über in der Stadt Graz unterwegs, um von den Kindern zu erfahren, was ihnen gefällt und was aus ihrer Sicht besser gemacht werden könnte.

Kinder haben in der schwierigen Zeit der Pandemie Großartiges geleistet und gleichzeitig auf vieles verzichtet. Mit dem Sommer des Zuhörens wollen wir diese Gruppe in den Fokus rücken und auf ihre Bedürfnisse eingehen. Wir wollen von Kindern lernen und sind neugierig, wie sie die Stadt sehen. Dazu sammeln wir den ganzen Sommer über Wünsche, Anregungen und Ideen der Grazer Kinder von 6 bis 10 Jahren.

Sommer des Zuhörens ist eine Aktion von Stadt Graz - Amt für Jugend und Familie, Kinderbüro - Die Lobby für Menschen bis 14, FRida & freD - das Grazer Kindermuseum und FratzGraz.

Weißt du eigentlich, dass die Kinderrechte immer, überall und für jedes einzelne Kind gelten?