von Veronica Holl

Herrliches Wetter und viel Freizeit – der Sommer schreit geradezu nach Familienausflügen.  Aber wohin soll die Reise gehen? Am besten nicht zu weit weg, mit großem Spaßfaktor für die Kleinen. Wir haben für euch die besten Ausflugsziele in der Steiermark zusammengetragen und geben Tipps, wo ihr unsere Kinder- und Familienfreundlichen Gaststätten findet, bei denen ihr einkehren könnt.

Im Schoko-Schlaraffenland

Wie wäre es mit einem himmlisch leckeren Ausflug in die Schokoladenfabrik Zotter? Dort kannst du nach Lust und Laune kosteten, naschen und einkaufen. Auch Führungen und ein kleiner Tiergarten werden im Schokoladentraum angeboten. Ganze 250 Tonnen Kakaobohnen werden jährlich zu Schokolade verarbeitet – das muss man gesehen haben! Besonders praktisch: Die Öko-Essbar von Zotter gehört zu den prämierten Kinder- und Familienfreundlichen Gaststätten, für Verpflegung abseits der Nascherei ist also bestens gesorgt.

(c) Zotter Schokolade

Von A(ffe) bis Z(iege)

Kinder lieben Tiere, Kinder lieben Zoos! Nirgends erlebt man einen schöneren Tag mit der Familie als in der Tierwelt Herberstein. Der steirische Landestiergarten beherbergt 85 verschiedene Tierarten. Aktuell gibt es auch Nachwuchs bei den Polarwölfen – erstmals seit 15 Jahren. Fürs leibliche Wohl findest du in der Nähe gleich drei Kinder- und Familienfreundliche Gaststätten, unter anderem das JUFA Hotel Stubenbergsee. Also nichts wie hin!

(c) Tierwelt Herberstein/Martha Moritz

Auf der Suche nach Urzeitmonstern

Die Dinos sind doch schon ausgestorben… oder?? Im Styrassic Park in Bad Gleichenberg jedenfalls nicht, hier sind sie lebendiger denn je. Euch erwartet ein Erlebnispark, der neben Kletterparcours und Riesenrutschen noch jede Menge Abenteuer bereithält. Eine ausgezeichnete Gaststätte, die in dieser Gegend zu finden ist, ist der Gasthof Kulmberghof.

Erfrischung gefällig?

Wer von den heißen Temperaturen genug hat, kann es sich im Wassererlebnispark St. Gallen gut gehen lassen. Der Abenteuerpark verspricht Kanufahrten, Rutschen, Kletterparcours und vieles mehr. Auch Ponys, Hühner und Hasen wuseln am Gelände herum. Ein Pflicht-Ausflug im Sommer!

(c)Wassererlebnispark St. Gallen

Ins Bergwerk zum weißen Gold

In den Salzwelten im steirischen Altaussee kann man die Geschichte des Berges hautnah miterleben und nebenbei noch etwas lernen. Ein Riesenvorteil: die Stollen können auch bei Schlechtwetter besucht werden. Auch kannst du bei unterschiedlichen Kinder- und Familienfreundliche Gaststätten einkehren, unter anderem beim JUFA Hotel Altaussee.

(c) Salzwelten/Johannes Kernmayer

Das längste Baumhaus der Steiermark

Der Wipfelwanderweg Rachau ist nicht nur der höchstgelegene in der ganzen Steiermark, sondern auch einer der aufregendsten. Das sogenannte Late Night Wipfeln ermöglicht das Wandern bis 22:00 und somit einen einmaligen Sonnenuntergang von ganz oben.

Oder doch lieber gemütlicher?

Wer nicht ganz so gerne wandert, darf es sich im Tauplitz Zug bequem machen. Der Bummelzug fährt an klaren Gebirgsseen, weiten Wäldern und naturbelassenen Blumenwiesen vorbei. Die Aussicht kannst du in vollen Zügen genießen!

Man muss nicht ins Ausland fahren, um etwas zu erleben!

Die besten Ausflugsziele befinden sich oft quasi vor der eigenen Haustüre. Mit den zahlreichen unterschiedlichen Ausflugszielen und über 70 prämierten Kinder- und Familienfreundlichen Gaststätten kommen weder Langeweile noch Hunger auf. Mehr über das gemeinsame Gütesiegel vom Kinderbüro, der Lobby für Menschen bis 14 in Kooperation mit dem Land Steiermark, Steiermark Tourismus und der Wirtschaftskammer Steiermark findest du hier. Wenn du noch mehr steirische Ausflugsziele suchst, wirst du auf steiermark.com sicher fündig. Damit steht einem Sommer, an den sich Kinder noch lange erinnern werden, nichts mehr im Wege!

PS: Damit auch zu Hause keine Langeweile aufkommt, haben wir Tipps für kindgerechte kreative Spiele im Wald und andere Indoor- und Outdoor-Ideen für den Sommer gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weißt du eigentlich, dass die Kinderrechte immer, überall und für jedes einzelne Kind gelten?