FACHGESPRÄCH KINDERRECHTE UND MOBILITÄT | Mittwoch, 23.11.2022, 16-17 Uhr

Mit verschiedensten Expert:innen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendmobilität stellten wir konkrete Möglichkeiten vor und diskutierten, was Gemeinden, Schulen und Eltern dazu beitragen können, um für Kinder und Jugendliche mehr Bewegungsraum zu schaffen und aktive Mobilität im Alltag von Kindern und Jugendlichen zu stärken.

Welche Möglichkeiten bilden eine Alternative zum Elterntaxi zur Schule? Wie können Eltern einen BiciBus (RäderBus) zur Schule ihrer Kinder organisieren? Wie funktioniert ein PediBus? Wann kann eine Straße zu einer Schulstraße werden? Und worum geht´s beim Masterplan "Kinder und -Jugendmobilität" des Bundes, welcher gerade entwickelt wird?

Herzlichen Dank an unsere Diskussionsgäste: Simone Feigl (Radlobby ARGUS Steiermark), Anna Dolzer (Klimabündnis Österreich), Petra Völkl (Klimaschutzministerium) und Cosima Pilz (UBZ Steiermark)!

Moderiert wurde dieses Fachgespräch am 23.11.2022 von Katja Hausleitner (Kinderbüro - Die Lobby für Menschen bis 14).

Weiterführende Links zum Thema:

Kind sein braucht Zeit!